Zulasssungsausschüsse fordern Bescheinigungen über das Bestehen einer gesetzeskonformen Berufshaftpflicht-Versicherung an

Ausgehend von den im Sommer 2021 verabschiedeten Gesetzesregelungen schreiben die ersten Zulassungsausschüsse seit einiger Zeit die an der vertragsärztlichen Versorgung teilnehmenden Psychotherapeut_innen und psychotherapeutischen Einrichtungen an. Mit den Schreiben werden die notwendigen Bescheinigungen über das Bestehen einer den gesetzlichen Vorgaben (§ 95e SGB V) entsprechenden Berufshaftpflicht-Versicherung angefordert.

Die PsyCura Wirtschaftsdienst GmbH unterstützt ihre Kund_innen bei der Anforderung dieser bei den jeweiligen Versicherern.

Wichtiger Hinweis: Ältere Verträge müssen in diesem Zusammenhang oft noch auf den neuesten Stand umgestellt werden, bevor die Bescheinigung erstellt werden kann.

Hier können Sie direkt:

  • Ihre Berufshaftpflicht-Versicherung überprüfen und ggfs. optimieren lassen
    und/oder
  • die Versicherungsbescheinigung anfordern


Zur Überprüfung

Weiterlesen

Es geht wieder los! Fachexkursion 2022 nach Kolumbien

Mehr als 2 Jahre sind seit der letzten Fachexkursion vergangen.
Umso mehr freuen wir uns, Ihnen nunmehr mitteilen zu können, dass es im Herbst diesen Jahres wieder eine Fachexkursion geben wird. Auch diese führt, wie die letzte, nach Kolumbien. Da viele Reisebegeisterte auf diese Nachricht schon lange warten, ist die Nachfrage bereits jetzt sehr groß. Melden Sie sich am besten schnellstmöglich an.

Das Anmeldeformular und die detaillierten Informationen zum Reiseverlauf und dem Fachprogramm finden Sie hier

Weiterlesen

Neue gesetzliche Anforderungen an die Berufshaftpflicht-Versicherung für vertragsärztlich Tätige

Sicherheit und Risiko bei der Haftpflicht-Versicherung

Mit dem neuen Gesetz zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung wird die Berufshaftpflicht-Versicherung für Psychotherapeut_innen, Kinder- und Jugendlichenpsychotheraput_innen sowie Ärzte_innen, die vertragsärztlich tätig oder anderweitig zur Teilnahme an der vertragsärztlichen Versorgung ermächtigt sind, als Pflichtversicherung festgeschrieben (Artikel 1, Nr. 28 des GVWG).

Lassen Sie jetzt Ihre Berufshaftpflicht-Versicherung vom PsyCura WD überprüfen und optimieren.

Weiterlesen

Vertragsänderungen bei der Praxis-Unterbrechungs-Versicherung (PUV)

Viele VPP-Mitglieder haben über die deutsche Niederlassung des österreichischen Maklers Dr. Rinner & Partner eine Praxis-Unterbrechungsversicherung (P.U.V.) abgeschlossen.
Aktuell bestehen hier Veränderungen in den Vertragsmodalitäten (formale Kündigungen mit Umstellungsangeboten und neuen Tarifkonditionen). Um etwaige Risiken zu vermeiden, sollten sich hier Versicherte an Expertinnen und Experten wenden. Nutzen Sie die Unterstützung von PsyCura, bevor Sie eine potenziell nachteilige Verpflichtungen eingehen. Weitere Details zum Thema erfahren Sie hier.

Weiterlesen